Sonntag, 29. November 2015

DIY Teller bemalen - Marabu - Mara

DIY Teller bemalen

 

Sucht Ihr noch nach einer kreativen Geschenkidee zum Selberbasteln für die Oma oder die Tante?
Da haben wir was für Euch.
Sicher habt Ihr im Schrank noch Teller, die Ihr nicht mehr benutzt, oder Ihr fahrt zum schwedischen Möbelhaus und holt Euch dort einen Stapel.

Mit den Porcelain Paintern von Marabu könnt Ihr die Teller dann bunt bemalen und verzieren.
Das sieht wunderschön aus und ist mit ganz viel Liebe gemacht.
Oder Ihr richtet Eure selbstgebackenen Plätzchen darauf an.
Das sieht besonders hübsch aus und die schmecken gleich doppelt so gut.

Material:


Anleitung:
  1. Für eine dauerhafte Haftung der Farbe muss der Untergrund ganz staub- und fettfrei sein. Das heißt, dass Neuware vor der Bemalung sehr gründlich mit Scheuermilch und Schwämmchen gereinigt werden muss. Das Reinigen des Porzellans in der Spülmaschine reicht nicht aus, um die unsichtbaren Beschichtungen zu entfernen. Anschließend den Untergrund gründlich mit Marabu Reiniger & Verdünner oder Spiritus abreiben, um auch etwaige Fingerabdrücke zu entfernen. Eventuelle Reinigerreste müssen ebenfalls vor der Bemalung unbedingt sorgfältig entfernt werden.
  2. Evtl. mit einem weichen Bleistift die Buchstaben und Motive anzeichnen. Dann den Porcelain Painter anpumpen bis die Farbe fließt und die Konturen nachfahren. Wenn Sie mit der Malerei auf dem Porzellan nicht zufrieden sind, kann das Design -solange die Farbe nicht eingetrocknet ist- mit Haushaltstuch und Spiritus entfernt werden. Andernfalls die Farbe trocknen lassen.
  3. Nach dem Einbrennen ist der Teller spülmaschinenfest.
  4. Das Glas 4 Std. trocknen lassen. Danach das Glas in den nicht vorgeheizten Backofen stellen und auf 160 °C heizen. Sobald diese Temperatur erreicht ist, nur 30 Minuten einbrennen. Das Geschirr im Backofen bei offener Tür abkühlen lassen.
Tipp: Spülen Sie die bemalten Gegenstände bei maximal 50° C, um lange Freude an Ihrem Geschirr zu haben!







  • 4 Std. trocknen lassen, Einbrennen bei 160 °C/30 Min.
  • Spülmaschinenfest nach dem Einbrennen (max. 50 °C)
  • Diverse Malspitzen: Pinsel-, Fineliner- und Universalspitze
  • Auf Wasserbasis, geruchsneutral und lichtecht.

Tipps & Tricks:

Verschmutzte oder angetrocknete Malspitzen

Farbverschmutzte oder angetrocknete Malspitzen der Deco Painter, Porcelain Painter, Glas Painter, Textil Painter plus und Textil Glitter Painter aus dem Stift herausnehmen und einfach mit Wasser reinigen, evtl. kurz in lauwarmem Wasser einweichen. Danach


Freitag, 27. November 2015

Adventslichter - DIY

Adventslichter - DIY

Mögt Ihr auch so gerne die adventliche Stimmung, wenn man abends im Wohnzimmer zusammen sitzt und zum ersten mal die Kerzen anzündet?
Dazu einen schönen warmen Tee und die ersten Plätzchen genießen.
Wir haben uns eine schöne Deko gezaubert und haben dafür die leeren Gläser unserer Bonne Maman Marmeladen verwendet.
Schade natürlich, dass unsere Lieblingsmarmelade schon leer ist.
Aber so kamen wir ja erst auf die Idee, damit etwas zu basteln.
Wer auch genau vier Gläser übrig hat, kann sich ja überlegen,
anstatt des traditionellen Adventskranzes, an den Adventssonntagen die vier Lichter anzuzünden.

Material:
saubere Marmeladengläser
Heißkleber
Schleifen
Perlen
Glitzer
weihnachtliche Dekoaccessoires

Anleitung:
Die Gläser werden mit den weihnachtlichen Accessoires und Schleifen dekoriert und beklebt.
Hierbei werden Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Am besten benutzt man hierfür die Heißklebepistole.
Diese dürfen die Kinder aber niemals unbeaufsichtigt benutzen, da Verbrennungsgefahr.




Genießen wie in Frankreich


Das Geheimnis der Produkte von Bonne Maman beruht auf wenigen Dingen – wenigen sehr guten Dingen. Die köstlichen Früchte, die zum Träumen einladen, der feine Rohrzucker, der jeden Moment versüßt, und die Liebe, mit der Bonne Maman seit jeher jedes Glas verfeinert. Eine wunderbare Liaison bester Zutaten –
für Genuss-Momente, die man nie vergisst.
Damit auch Ihr in den Genuss der süßen Früchtchen kommt und am Frühstückstisch keine Wünsche offen bleiben, verlosen wir drei tolle Probierpakete von Bonne Maman!


http://www.bonne-maman.de/index.php

Hier gibts die Gläser:



Sonntag, 22. November 2015

DIY - Tassen mit Tafelfarbe bemalen - Marabu - Mara


DIY - Tassen mit Tafelfarbe bemalen


Und schon nächste Woche ist der 1. Advent.
Es ist also allerhöchste Eisenbahn, endlich mit der Weihnachtsbastelei zu beginnen.

Die Tassen finden wir eine besonders süße Idee. Da können auch schon die ganz Kleinen mitmachen. Mit einem persönlichen Spruch eignen sie sich sogar auf der Festtafel als "Tischkarten".

Ich persönlich finde ich es übrigens eine sehr schöne Aufmerksamkeit für die Erzieherinnen im Kindergarten. Mit selbstgemachten Plätzchen ist das eine ganz persönliche Weihnachtsüberraschung, um mal Danke zu sagen.

Material:
weiße Kaffeetassen 
Klebeband
Pinsel

Zur Deko:
Kreise
Masking Tape


Anleitung:
Tassen mit Klebeband in der Mitte abkleben. anach den unteren Teil mit der Tafelfarbe anmalen. Nun die Tassen 1 Tag trocknen lassen.
Jetzt könnt ihr die Tassen mit Masking Tape und Kreise verzieren und nach belieben mit Weihnachtsplätzchen füllen.














Hier noch ein paar Infos zur Tafelfarbe:

Individuell gestaltete Tafelflächen - mit "Marabu Colour your dreams - Akzentfarben für die Wand"!

Gestalten Sie Ihre Wand doch mal als Tafel mit Marabu TAFEL.

Mit Marabu TAFEL bemalte Flächen sind nicht nur schön, sondern auch noch funktional. Die deckende Acrylfarbe auf Wasserbasis ist nach dem Trocknen mit Tafelkreide beschreib- und mit Wasser abwischbar. Marabu TAFEL ist wasserfest und lichtecht. Neben Wänden können aber auch andere Untergründe wie Holz, MDF, Metall, Papier und auch Keilrahmen problemlos zur Tafel umfunktioniert werden. Kombiniert man Marabu TAFEL mit MAGNET erhält man ein multifunktionales Memo-Board, auf dem nicht nur mit Kreide kleine Botschaften hinterlassen werden können, auch wichtige Unterlagen finden mit Magneten Platz an der Wand.

  • deckende Acrylfarbe
  • nach dem Trocknen beschreibbar mit Tafelkreide und mit Wasser abwischbar
  • auf Wasserbasis
  • wasserfest, lichtecht
  • vielfältige Anwendungsmöglichkeiten auf Wänden, Papier, Holz, MDF, Metall und Keilrahmen
  • ideal zum Malen
Untergründe für TAFEL

Auf welchen Untergründen kann Marabu TAFEL verwendet werden?

Marabu TAFEL kann auf vielen unterschiedlichen Untergründen verwendet werden: Wände, Papier, Holz, MDF, Metall und Keilrahmen.

Und hier gibts die tolle Farbe:



Samstag, 21. November 2015

DIY Kerzen bemalen - Marabu - Mara

DIY Kerzen bemalen

Hab ich Euch eigentlich schon mal verraten, dass ich eigentlich gelernte Erzieherin bin?
Alle Jahre wieder stand da im Kindergarten die große Weihnachtsbastelei an.
Daher kenne ich undenlich viele Bastelideen, die ich mit den Kindern ausprobiert habe.
Ganz besonders schöne Werke entstanden immer zu Weihnachten, wenn für die Eltern die Geschenke gebastelt wurden.
Probiert doch auch mal aus, mit Euren Kindern Kerzen zu bemalen.
Dafür gibt es von Marabu sogenannte Candle Liner und ich verspreche Euch, dass damit keine Kleckerei hinterlassen wird.
Beim Bemalen können auch schon ganz kleine Kinder mitmachen, so hat jeder sein Erfolgserlebnis und die Kerzen leuchten Euch besonders schön durch den Advent.


Material:
Kerzen
Candle Liner: Cremig, weiche Wachsmalfarbe zur Kerzengestaltung. Auf Wasserbasis, geruchsneutral und lichtecht. Vielfältige Techniken zur Kerzendekoration möglich.


Anleitung:
  1. Mit der Malspitze des Candle-Liners direkt auf die Kerze malen oder schreiben. Beim Trocknen verbindet sich das Flüssigwachs mit der Kerze.
  2. Trocknen lassen – fertig!









Hier noch ein paar Infos über die Farbe:



Kerzendesign der neuen Art

Lassen Sie sich inspirieren von den Marabu Kerzenmalfarben.

Für festliche Anlässe wie Hochzeit, Taufe, Konfirmation & Kommunion möchte man etwas Besonderes kreieren. Ganz einfach und edel gelingt dies mit dem Candle-Liner von Marabu. Stylische Kerzen werden Ihr Zuhause noch schöner machden, das Ambiente wird Ihre Gäste begeistern und Ihnen wiel Freude bescheren.

Die cremig, weiche Wachsmalfarbe auf Wasserbasis ist geruchsneutral und lichtecht. Lassen Sie sich verzaubern von den schimmernden Perlmutteffekten und beeindruckenden Glitterfarbtönen. Entdecken Sie die vielfältigen Techniken und staunen Sie über Ihre eigene Kreativität.





Freitag, 20. November 2015

Dessert für kleine Eisprinzessinen-Fans


Eisprinzessinnen Dessert

Meine Tochter ist mittlerweile schon seit über einem Jahr großer Anna und Elsa Fans.
Die Mädchenmamas teilen sicher mein Schicksal.
Den ganzen Tag läuft die CD in der Dauerschleife und morgen werde ich schon mit einem fröhlichen "Let it goooooo" geweckt.
Jetzt hat sich meine Kleine gewünscht, dass ich ihr ein Eisprinzessinnen Dessert mache.
Blaue Muffins gab es bei uns schon, genau so wie den Olaf aus Marshmallows.
Heute hab ich mich mal an einer Joghurtcreme probiert und der Clou bei diesem Nachtisch, sind die knusprigen Puffreisstückchen von Nippon.
Die hab ich übrigens in der Degusta Box vom November entdeckt und die eignen sich ganz perfekt für Desserts.
Aber natürlich auch zum Knuspern und Naschen ;-)



 
Zutaten pro Glas:

1 Becher Naturjoghurt (150 g)
1 EL Honig
blaue Lebensmittelfarbe
50 g geschlagene Sahne
Schale einer unbehandelten Zitrone
3 Stück Nippon
blaue Zuckerstreusel

Zubereitung:

1. Den Joghurt mit Honig und Zitronenschale vermischen und vorsichtig die Sahne unterheben.
Wer es gerne süß mag, der kann auch mehr Honig hinzugeben, sollte aber bedenken,
dass die Schokolade der Nippons auch Zucker beinhaltet.

2. Die Hälfte der Joghurtcreme mit blauer Lebensmittelfarbe anrühren.

3. Die Nippons zerbröseln. Am besten funktioniert das, wenn man diese in einen Plastikfrühstücksbeutel gibt und sie darin zerkleinert.

4. Nun die weiße und die blaue Creme mit den Nippon-Bröseln schichten und mit blauen Zuckerstreuseln dekorieren.






Mittwoch, 18. November 2015

Apfel-Walnuss-Kuchen

Apfel-Walnuss-Kuchen


Apfel, Nuss und Walnusskern essen alle Kinder gern.
Und im Kuchen schmeckt`s gleich noch viel besser.
Der Apfel-Walnuss-Kuchen ist der perfekte Rührkuchen für herbstliche Tage.
Dank der geriebenen Äpfel ist er schön saftig und mit den Walnüssen würzig.
Eine schöne herbstliche Geschmacks-Mischung.


Zutaten:
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
250 g Aurora Dinkelmehl
1 TL Vanillepaste
1/2 Packung Backpulver
125 g gemahlene Walnüsse
100 g geriebene dunkle Schokolade
2 große Äpfel


Zubereitung:

Eier trennen. Äpfel schälen und fein reiben.

Eiweiß steif schlagen und 125 g Zucker unterrühren. Butter und Zucker cremig schlagen, danach das Eigelb dazugeben und schaumig schlagen.

Gemahlene Nüsse, Schokolade, Backpulver und Mehl mischen und abwechselnd mit den geriebenen Äpfel zu dem Teig geben und gut unterrühren.
Zum Schluss den Eischnee unterheben.

In eine gefettete Guglhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen,
je nach Backofentyp bei
175 Grad ca. 1 Stunde backen. (Stäbchenprobe)




Statt Vanillezucker haben wir diesmal Vanillepaste ausprobiert und ein Päckchen durch einen Teelöffel Vanillepaste ersetzt. Das Aroma ist viel intensiver und sehr sehr lecker:

Hier noch ein paar Infos für Euch:
Vanillepaste von Taylor & Colledge aus Australien.Taylor & Colledge ist für seine hervorragenden Vanilleprodukte bekannt und kann heute auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken. Besonders beliebt sind die Vanilleschoten-Paste und der Vanilleschoten-Extrakt. Die Paste entspricht einem Teelöffel der aromatisierenden Wirkung einer Schote: Einfach den Tiegel öffnen, die gewünschte Menge herauslöffeln und fertig. Das Extrakt eignet sich zum Verfeinern von Heißgetränken. Die  Vanilleerzeugnisse überzeugen durch ihre hohe Qualität, sind leicht zu verarbeiten und einfach zu lagern.
(Fotocredit: Taylor & Colledge)



Hier haben wir unsere Vanillepaste bestellt:

Dienstag, 17. November 2015

Frosch-Muffins (Zimt-Muffins)





Meine Tochter wünscht sich zum Geburtstag eine Prinzessinen-Party.
Wir haben dafür schon mal zur Probe diese süßen Frosch-Muffins gebacken.
Meine Kleine war ganz begeistert
Es ist einfach toll, dass man Muffins zu jedem Thema machen kann.
Damit kann man ja auf keinem Kindergeburtstag was falsch machen, weil die einfach jeder mag.
Hier gilt übrigens das Motto: Küssen verboten! Aber naschen erlaubt!

Frosch-Muffins (Zimt-Muffins)

Für die Muffins könnt ihr einfach euer Lieblingsrezept nehmen.
Wir haben uns für lecker duftende Zimtmuffins entschieden

Zutaten:

200 g Aurora Dinkelmehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
2-3 TL Zimt
160 g gehackte Walnüsse
1 Ei
160 g weiche Butter
150 g Naturjoghurt 3,5 %
130 g Zucker

Zutaten Verzierung:
Gummifrösche
Kuvertüre
Zucker-Herzen


Zubereitung:

Butter und Zucker cremig schlagen, danach das Ei dazugeben und schaumig schlagen, Backpulver, Mehl, Zimt, Speisestärke und Nüsse mischen und abwechselnd mit dem Joghurt zu der Masse geben und gut verrühren.
Danach in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad je nach Backofentyp ca. 20-25 Minuten backen.
Danach auskühlen lassen. Kuvertüre schmelzen und die Muffins damit bepinseln. Zwei Gummifrösche und Herzen darauf setzten. Fertig







Sonntag, 15. November 2015

Schokotarte - Lecker



 Schokotarte

Achtung! Achtung! Achtung!
Backen auf eigene Gefahr!
Bitte sagt nicht, dass wir Euch nicht gewarnt hätten.
Die Schokoladentarte hat einen absolut hohen Suchtfaktor.
Sie schmeckt so schokoladensupersaftiglecker, dass es niemals bei nur einem Stück bleibt.
Allergiker dürfen sich freuen, denn in der Tarte ist kein Mehl.



Zutaten:

125 g Butter
125 g dunkle Schokolade
4 Eigelb
4 Eiweiß
170 g Zucker
1 EL Speisestärke
100 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Eiweiß zu Schnee schlagen.
Schokolade und Butter schmelzen.
Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, danach die Nüsse dazugeben und kurz verrühren.
Den Eischnee unter die Masse heben und in eine gefettet 26er Springform füllen.
im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad cirka 20-25 Minuten backen.





Samstag, 14. November 2015

Birnenkuchen

Birnenkuchen

Wie wäre es denn heute mal mit einem leckeren Birnenkuchen? Dazu frische Schlagsahne und dann gemütlich daheim auf der Couch kuscheln und ein Stückchen genießen. Das ist doch genau das richtige bei dem Wetter.
Ihr seid herzlich eingeladen, auch ein Stück zu genießen!

Zutaten Teig:

100 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Vanillepaste

3-4 Birnen (geschält und in kleine Stücke geschnitten)


Zutaten Guss:
2 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
60 g Zucker
200 g Saure Sahne


Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Rührteig herstellen. die Birnenstücke auf dem Teig verteilen und andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit 2 Eier und den Zucker schaumig schlagen, danach die saure Sahne unterrühren und auf dem heißen Kuchen verteilen. Nochmals 25 Minuten gold-braun backen.






Statt Vanillezucker haben wir diesmal Vanillepaste ausprobiert und ein Päckchen durch einen Teelöffel Vanillepaste ersetzt. Das Aroma ist viel intensiver und sehr sehr lecker:

Hier noch ein paar Infos für Euch:
Vanillepaste von Taylor & Colledge aus Australien.Taylor & Colledge ist für seine hervorragenden Vanilleprodukte bekannt und kann heute auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken. Besonders beliebt sind die Vanilleschoten-Paste und der Vanilleschoten-Extrakt. Die Paste entspricht einem Teelöffel der aromatisierenden Wirkung einer Schote: Einfach den Tiegel öffnen, die gewünschte Menge herauslöffeln und fertig. Das Extrakt eignet sich zum Verfeinern von Heißgetränken. Die  Vanilleerzeugnisse überzeugen durch ihre hohe Qualität, sind leicht zu verarbeiten und einfach zu lagern.
(Fotocredit: Taylor & Colledge)



Hier haben wir unsere Vanillepaste bestellt:

Freitag, 13. November 2015

DIY - Adventskalender in Muffinformen

DIY - Adventskalender in Muffinformen

Eine süße Idee für einen Adventskalender zum Selberbasteln.
Muffinformen füllen und bekleben. Einfacher geht's nicht.
Von BackGAUDI gibt's für Euch die bunten Vorlagen zum kostenlosen Download.
Für Kinder könnt Ihr Süßigkeiten oder kleine Puzzleteile verstecken.
Backfreunde freuen sich über Zutaten, wie Backpulver, Vanillzucker, Streusel oder Hefe.


Material:

Schere
Papier
Tesafilm
 kleine Geschenke als Füllung
oder z.B. kleine Backzutaten wie Backpulber, Vanillezucker, Dekomaterial, ....


Anleitung:

Das PDF downloaden und ausdrucken. Nun alle Kreise ausschneiden.
Die Muffinformen mit kleinen Geschenken oder Süßigkeiten füllen und die Kreise mit Tesafilm auf die Muffinformen kleben. (Damit man sie später auch noch nutzen kann)
Fertig ist der Adventskalender.



Hier gibt es die kostenlose Vorlage zum ausdrucken als PDF-Dokument:
Adventskalender.pdf



Vorlagen ausdrucken:


Danach die Kreise ausschneiden:


Nun die Muffin-Mudlen füllen und die Kreise darauf kleben.


Fertig ist der Muffin-Adventskalender:


Ihr könnt den Kalender auch mit kleinen Backzutaten füllen wie z.B.
Vanillezucker, Backpulver, Trockenhefe usw.




Wir haben diese Muffinform für den Kalender benutzt:

Muffin-Backform, Antihaft
12 Muffins in einer Form! Der Trend! Mit pikanten und süßen Rezepten! Lange Lebensdauer durch beste Antihaft-Beschichtung! Für vielseitige Kleinkuchen- Ideen! Zu diesem Artikel passen alle MAXI Papierbackförmchen. 35 x 27 cm, 12 Formen je 7 cm ø, 3.3 cm hoch 


Hier gibt es die Muffinformen: