Mittwoch, 30. September 2015

Nussecken



Nussecken
Die perfekten Nussecken gelingen Euch mit diesem Rezept ganz gewiss.
 In der Plätzchendose bleiben sie auch ein paar Tage frisch,
so dass man auch auf Vorrat backen kann.
Man muss die Dose nur gut verstecken, denn bei den leckeren Nussecken greift man auch gerne zwei mal zu.

Zutaten:

140 g weiche Butter
140 g Zucker
2 Eier
300 g Aurora Dinkelmehl
1 TL Backpulver


Für den Belag:

5-7 EL Aprikosenmarmelade
190 g weiche Butter
190 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g gehackte Haselnüsse
4 EL Wasser


Kuchenglasur


Zubereitung:

Aus den ersten 5 Zutaten einen Knetteig zubereiten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Den Teig mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.

Nun den Butter, Zucker und Vanillezucker leicht erhitzen bis der Zucker gelöst ist.
Danach die restliche Zutaten dazugeben und alles gut verrühren.
Die Nuss-Masse auf dem Teig verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 175 Grad ca. 20-30 Minuten backen. Noch warm zuerst in Rechtecke schneiden und dann in Dreiecken.

Nach dem Abkühlen die Ecken in Kuvertüre tauchen.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen