Montag, 31. August 2015

Nutella Cake Pops



Nutella Cake Pops

Trockener Kuchen + Nutella = Nutella Cake Pops!
Passend zu den letzten heißen Sommertagen haben wir heute mal wieder Lust auf Kuchen am Stil.
Nutella Cake Pops sind der Hit für jeden (Kinder-)Geburtstag oder den süssen Snack für zwischendurch. Garantiert OHNE Schokoladenfinger!
Und das Beste daran: Ihr könnt die Cake-Pops nach Lust und Laune dekorieren und Euch von schlicht bis kunterbunt komplett austoben!
Auf die Plätze… Fertig… Los!
Hier gehts zum Rezept….

Zutaten den Teig:
80 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
eine Prise Salz
3 Eier
150 g Magerquark
100 g Nuss-Nougat-Creme
110 g gemahlene Haselnüsse
80 g Aurora Mehl 405
2 TL Backpulver



Für die Deko:
Frischkäse
Kuvertüre
Bunte Streusel (Haselnüsse, Kokosraspeln,...)
Cake Pop Stiele



Zubereitung Kuchen:

Butter, Vanillezucker, Salz und Zucker sehr cremig schlagen bis der Zucker sich gelöst hat.
Das kann ca. 10 Minuten dauern. Danach  die Eier einzeln unterrühren und auch lange schaumig schlagen.
Danach den Quark, die Nuss-Nougat-Creme, das Backpulver, die Haselnüsse und das Mehl dazugeben und gut verrühren.
Den Teigauf ein geffetettes kleines Backblech geben und bei 160 Grad je nach Backofentyp ca. eine Stunde backen (Stäbchenprobe).
Danach auskühlen lassen.

Den Teig in eine Schüssel bröseln und mit Frischkäse vermischen bis eine Masse entsteht aus der man Kugeln Formen kann.
Nun gleichgroße Kugeln formen etwas so groß wie ein 2 Euro Stück.
Danach die Kuvertüre schmelzen und die Cakapop-Stiele eintauchen und danach in die Kugeln stecken.
Das ganze nun ein paar Stunden im Kühlschrank kalt werden lassen.
Danach können die kompletten Kugeln mit Kuvertüre überzogen werden und mit den bunten Streusel dekoriert werden.
Viel Spaß beim ausprobieren!










Hier gibt es die Cake Pop Sticks:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen