Dienstag, 30. Juni 2015

Fitness-Pizza

Fitness-Pizza

 Heute haben wir wieder ein neues außergewöhnliches Pizzarezept für Euch.
Diesmal haben wir eine Protein-Fitnesspizza ausprobiert für alle Mamas die auf die schlanke Linie achten wollen und trotzdem schlemmen möchten.

Zutaten:

1 Päckchen Backpulver
3 Eier
125 g Magerquark
Salz
Pfeffer
20 g weiche Butter
1 EL Olivenöl

Belag:
2 Kugeln Mozarella
Pizzagewürz
eine Packung Rucola
8 kleine Tomaten
geriebener Parmesan
Pfeffer


Zubereitung:


Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren.
Backofen auf 250 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.
EIn Backblech mit Backpapier auslegen und den Pizzateig darauf versteichen.
Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp ca. 4-5 Minuten hellbraun vorbacken.
Aus dem Ofen nehmen und mit Tomatensoße bestreichen. Nun könnt ihr die Pizza nach belieben belegen.
Wir haben uns für Mozarella und Tomaten entschieden.
Die Pizza mit Pizzagewürz würzen und nochmals ca. 5-7 Minuten backen.
(Je nach Backofentyp) Der Käse sollte schön geschmolzen sein.
Am Schluss mit Rucola belegen und mit Parmesan und Pfeffer bestreuen.
Der Pizzaboden ist natürlich nicht so knusprig wie ein Pizzaboden aus Mehl aber eine leckere Alternative!




 So sieht der fertige Teig aus.
Von der Konsistenz her ist er wie ein dickflüssiger Kuchenteig. 
Dieser wird ca. 4-5 Minuten vorgebacken



Wir haben uns für diese Zutaten entschieden, aber erlaubt ist was euch am besten schmeckt.


Frisch im Ofen:



So sieht die fertige Pizza aus:


Hier haben wir das Whey Protein bestellt:


Hier noch ein paar Fakts über das Protein:

100% Whey Protein ist ein qualitativ hochwertiges Protein ausschließlich aus Molke. Nahrungsproteine sind eine Quelle aus Stickstoff und unerlässlichen Aminosäuren, welches der Körper benötigt zum Erhalt und Wachstum des Körpergewebes, sowie zur Erhaltung der Muskelmasse und zur Erhaltung der normalen Knochen*. Das Whey Protein ist ein sogenanntes komplettes Protein, da es den Körper mit den notwendigen Aminosäuren beliefert, eingeschlossen der 9 Aminosäuren die nicht vom Körper synthetisiert werden können und durch die Nahrung aufgenommen werden müssen (d.h. Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan, Valin).

Das 100% Whey Protein hat noch mehr hinzugefügte Inhaltsstoffe: eine „Aminosäurenmatrix” welche extra Aminosäuren liefert, sowie L-Leucin, L-Glutamin und Taurin. L-Glutamin ist die am Häufigsten vorkommende freie Aminosäure im menschlichen Körper.

100% WHEY PROTEIN mit neutralem Geschmack enthält den natürlichen Rohstoff vom Protein, welches frei von jeglichen künstlichen Aroma- und Farbstoffen bzw. Süßungsmitteln, usw. ist. Daneben ist die Proteinkonzentration etwas höher als bei anderen Geschmacksrichtungen.

Sonntag, 28. Juni 2015

Melonen Eis-Lollies


Melonen Eis-Lollies

Sommer-Geburtstagskinder kommen schnell ins Schwitzen beim Toben und Spielen auf der Party.
Da ist eine kleine Erfrischung zwischendurch gerne mal willkommen bei den Kids.
Hier dürfen die Kinder gern zwei mal zulangen, denn unsere Lollies sind gesund!

Zutaten:

eine rote Wassermelone

Zubereitung:

Die Melone in kleine Stücke schneiden und mit einem Pürierstab pürieren. Danach in die kleinen Silikonformen füllen, die Lollie Sticks in die Mulden drücken und über Nacht einfrieren.
Fertig sind die gesunden und leckeren Eis-Lollies!



Selbstgemachte Schokoladen-Lollies in 4 Motiven

Mit diesen Formen von BONDIDOU machen Sie leckere Schokoladen-Lollies ganz einfach selbst. In einem Durchgang schaffen Sie 24 hübsche Lutscher. Knabbern Sie schon bald Sterne, Doppel-Herzen, Wirbel und Gänseblümchen aus Ihrer Lieblingsschokolade!
Inhalt
  • Dekoform für Lollies, Motiv Doppelherz
  • Dekoform für Lollies, Motiv Sterne
  • Dekoform für Lollies, Motiv Wirbel
  • Dekoform für Lollies, Motiv Gänseblümchen
  • Kunststoff-Mehrweg-Sticks

Details
  • Dekoformen für Lollies
  • 6 Lutscher pro Form
  • die Schokolade lässt sich leicht herausnehmen
  • die Formen sind hygienisch und leicht zu reinigen
  • spülmaschinengeeignet
  • bis zu 250 Grad ofenfest
  • erhältlich im Farbmix

Material
  • Silikon









Hier gibts die süßen Lollieformen zu bestellen:




Samstag, 27. Juni 2015

Ich hasse Gemüse!

Ich hasse Gemüse!

Jeden Abend steh ich auf`s Neue auf dem Schlauch, was ich noch kochen soll.
So ganz langsam wagt sich meine Tochter zwar an ein paar neue Gemüsesorten ran, was es schon einfacher macht, den Speiseplan zu gestalten. Aber größtenteils rümpft sie die Nase, wenn sie was Gesundes entdeckt.
Ich war leider als Kind selber so, deshalb möchte ich sie niemals dazu zwingen,
etwas zu essen, was sie wortwörtlich runterwürgen muss. Zum Probieren motiviere ich sie allerdings schon, was sie dann zwar recht widerwillig macht, aber dann ist es auch ok für mich, wenn sie das Essen verweigert.
Als Mama möchte man natürlich das Allerbeste für sein Kind und so habe ich mir schon die wildesten Tricks ausgedacht, ihr das Gemüse schmackhaft zu machen.
Gesichter aus Rohkost auf den Teller gezaubert, Gemüse in Suppen versteckt, Quiche mit gesunder Füllung gebacken. Aber nein, sie schmeckt alles, was sie tatsächlich nicht mag, sofort raus.
Am liebsten mag sie Fleisch, Fisch und Eiergerichte. Vielleicht braucht sie das in ihrer Entwicklungsphase auch gerade vermehrt. Aber so geht das nicht mehr weiter...
Mittlerweile verarbeite ich Gemüse nahezu unsichtbar, weil ich alles in nanoteilchenhafte Stücke zerkleinere und es in jede Soße und in jedes Gericht untermische.
Klappt ganz prima.
Bestes Beispiel dafür:
Fleischbällchen mit Gemüsereis aus dem Ofen
Finde ich Winter, wie Sommer ein tolles Familiengericht und schmeckt aufgewärmt am nächsten Tag sogar noch viel besser.
Meine Tochter lasse ich ja so viel wie möglich in der Küche mithelfen.
Ich kann Euch das wirklich nur ans Herz legen, denn so lernen Eure Kinder bereits spielerisch, hauswirtschaftliche Tätigkeiten kennen.
Und alles was mit Liebe gekocht ist, schmeckt ja gleich doppelt so gut ;-)
Hier das Rezept:
Zutaten:
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Schalotten
1 Ei
gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, scharfer Senf, Paprikapulver
2 Beutel Reis oder Ebly Weizen
1 Schalotte
1 Paprika
2 Fleischtomaten
1 Zucchini
Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Zubereitung:
1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen und etwa fünf Minuten vor Garzeit aus dem Wasser nehmen.
2. Währendessen das Gemüse waschen. Die Paprika und die Fleischtomaten im Mixer zerkleinern, Zucchini würfeln. Die Schalotte ebenfalls fein hacken.
3. Die Schalotte in etwas Öl andünsten, dann die Zucchini zugeben und zuletzt die Tomaten und die Paprika. Mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken und etwas einkochen lassen.
4. Aus Hackfleisch, gehackten Schalotten, dem Ei, der Petersilie einen Fleischteig zubereiten und diesen würzen.
5. Den Reis mit der Gemüsesoße vermengen und in eine flache Auflaufform geben.
6. Fleischbällchen formen und darauf setzten.
7. Backzeit: Bei 200 Grad Umluft cirka 20-25 Minuten.
8. Vor dem Servieren ein wenig Olivenöl darüber geben.
TIPP: Wer es gerne mediterran mag, der füllt die Fleischbällchen mit Fetakäse.



Freitag, 26. Juni 2015

Joghurt-Nutella-Kuchen


 Joghurt-Nutella-Kuchen

Was haben Joghurt, Nutella und 15 min Vorbereitungszeit gemeinsam?
Richtig, einen wahnsinnig leckeren „Jeden-Tag“-Kuchen!
Super saftig darf er als täglicher Kuchen-Snack oder für die süsse Pause zwischendurch natürlich nicht fehlen.
Wir sind auf jeden Fall begeistert und sind gespannt wie Euch der Joghurt-Nutella-Kuchen schmecken wird.
Hier gehts zum Rezept…..

Zutaten:

1 Becher Joghurt (150g)
3 Becher Mehl (normale Kaffetasse)
2 Becher Zucker
1/2 Becher flüssige Butter
2 Eier
3 TL Backpulver
3-4 EL Nutella

(Wir haben zum abmessen eine normale IKEA Kaffeetasse genommen)



Zubereitung:

Butter und Zucker gut verrühren, danach die Eier dazugeben und schaumig schlagen.
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt zu dem Teig geben und gut verrühren.
Zum Schluss die 3 EL Nutella dazugeben und mit einer Gabel grob verrühren.
Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad je nach Backofentyp ca. 35-45 min. backen (Stäbchenprobe)






Hier gibts die Kastenbackform:


Donnerstag, 25. Juni 2015

Johannisbeer-Kuchen


Johannisbeer-Kuchen

Wir haben heute unsere neuen Formen ausprobiert und sind absolut begeistert!
Ein wirklich super tolles Silikon-Material!
Passend zur Johannisbeerzeit haben wir einen kleinen leckeren Kuchen für euch, der auch Kinder sehr gerne essen.

Johannisbeerkuchen in Form gebracht!
Ideal für die nahenden heissen Sommertage - ein leichter Johannisbeerkuchen als süsser Snack für zwischendurch.
Um auch im Sommer etwas erfrischend-süsses naschen zu können haben wir heute für Euch einen ganz besonderen Johannisbeerkuchen gezaubert.
Ob klassisch in einer runden Backform, oder praktisch in den kleinen Törtchenformen - der Johannisbeerkuchen passt sowohl zur Kaffeetafel am Sonntag, als auch zum Kindergeburtstag.
Unseren Sommerhit findet ihr hier….



Zutaten:

160 g Zucker
160 g Butter
4 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
4 EL Milch
100 g Johannisbeeren

Für die Haube:
 4 Eiweiß
180 g Zucker
100 g Johannisbeeren


Zubereitung:

Butter, Vanillezucker  und Zucker gut verrühren, danach die Eigelb dazugeben und schaumig schlagen.
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben und gut verrühren.
Nun die Johannisbeeren unterheben.
Den Teig auf einem gefettetem Backblech verteilen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 20 min. backen.

Zeitgelich die Eiweiß zu schnee schlagen und den Zucker langsam einrühren. Zum Schlsus die Johannisbeeren unterheben und auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Bei ca. 150 Grad nochmals 20 Minuten backen.



 Wir haben diese süßen Formen benutzt, weiter unten stellen wir euch noch ein paar Infos zusammen:

 Zuerst wird der Teig vorgebacken:


 Die ersten Johannisbeeren aus dem eigenen Garten:


So sehen die kleinen Kuchen nach dem Backen mit der Baiserhaube aus:


Lecker!



Hier haben wir diese süßen Formen bestellt.
Das tolle daran ist das sie vielseitig einsetzbar sind.
Wir haben die Formen nicht eingefettet und der Kuchen lies sich ohne Probleme aus der Form lösen.
Gut ist auch daran das die Formen keine engen Ecken haben.
Als nächstes wollen wir mal ein Eis darin ausprobieren und die Formen über Nacht einfrieren.
Die Formen lassen sich einfach in der Spülmaschine säubern.
Was uns auch aufgefallen ist: Das Silikon ist sehr stabin und lässt sich trotz frischer Teigfüllung problemlos auf das Kuchengitter im Backofen transportieren.

Anbei noch ein paar Infos für Euch:


BAKING BOUTIQUE Silikon- Waffelbackform Eis & Desserts 12 Stück

 

Dekorative Waffelbackformen für köstliche Süßspeisen

Eis und Dessert lassen sich chic und appetitlich servieren in den BAKING BOUTIQUE Waffelbackformen. Sie kommen im fröhlichen Farbmix, sind hitzebeständig und spülmaschinengeeignet.
Inhalt
  • 12 Waffelbackformen

Details
  • zum Servieren von Eis und Desserts geeignet
  • hitzebeständig
  • spülmaschinengeeignet
  • im Farbmix mit Mint, Fieder, Himbeer und Blau

Material
  • Silikon

Dienstag, 23. Juni 2015

Melonendrink


Melonendrink

Mit nur einer einzigen Zutat ein erfrischendes Sommergetränk zaubern?!
Ganz ohne Zuckerzusatz oder Konservierungsmittel?!
Einfach und vor allem schnell zubereitet?!
Super gesund und unheimlich lecker?!
Was das sein könnte?!
Wir machen heute mal Melone im Glas.
Wie das geht?! Lasst Euch einfach überraschen…..


Zutaten:

eine halbe süße rote Wassermelone

Zubereitung:

Melone in kleine Stücke schneiden und die Kerne entfernen.
 In ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab ca. eine Minute pürieren.

Einfach in eine geeignete Flasche füllen und ab in die KiGa-Box oder den Schulranzen.


Wir haben noch einen tollen Tipp für Euch!
Kennt ihr schon die Camelback Eddy Flasche ?
Ein perfekter Begleiter für Kindergarten, Schule, Freizeit, Sport oder einfach nur beim Spielen im Zimmer.
Und das beste!  

Es gibt eine lebenslange Garantie!
 CamelBak ist so überzeugt von den Produkten, dass CamelBak auch hierfür die Got Your Bak™ Lifetime Guarantee ausspricht, 
eine lebenslange Garantie.

Camelbak Eddy KIDS Trinkflasche 400ml

Praktisch, robust, cool und frei von Weichmacher - die Eddy Kids von Camelbak ist die ideale Trinkflasche für die Kleinen. Gefertigt ist sie aus BPA-freiem Eastman Tritan, das robust ist und manche Rangelei und Sturz übersteht. Besonders schön sind die kindgerechten Motive die die meisten Flaschen zieren. Das Reinigen ist bei vielen Flaschen kaum möglich, hier ist die Öffnung so groß, dass leicht mit einer Bürste gearbeitet werden kann. Außerdem ist so auch das Einfüllen wesentlich einfacher. Zum Trinken wird das Ventil mit einfachem Knopfdruck nach oben herausgeklappt und mithilfe des Strohhalms ist nicht einmal ein Kippen notwendig.
Die Eddy Kids von Camelbak ist eine Flasche, die Kinder lieben werden - und die Eltern ebenso.








Mit einem Klick ist die Flasche geschlossen und läuft nicht aus!

 Hochklappen und schon kann man wieder trinken




Hier noch ein Link zu einem Video indem die Flasche getestet wird, schaut es euch mal an:

Das Modell das wir hier benutzt haben heisst:

eddy™ Kids .4L

LADYBUGS



Melone - 

Auch die Melone muss mal bedichtet werden

Über alles gibt ´s Gedichte
(sehr pompöse oder schlichte,
manche mit Reim, manche ohne),
nur nicht über die Melone.

Darum schreibe ich jetzt eines,
kein ganz langes, nur ein kleines.
Schreibe nur mit ein paar Worten
über die Melonensorten.

Wenn auch sie zum Kürbis zählt,
wird als Obst sie gern gewählt.
Es gibt zwei Melonen-Arten,
Wassermelone , du sollst starten.

Sie ist von außen grünmeliert,
manchmal von Streifen auch geziert.
Manch andere,  das behaupt ich kühn,
ist einfach unifarben grün.

Innen ist sie meistens rot.
Dort herrscht wohl keine Wassernot.
Sie ist gesund und macht auch satt,
obwohl sie Kalorien kaum hat.

Sie zählt zu meiner Lieblingsfrucht.
Im Sommer ist sie eine Wucht.
Ich würde sie noch mehr verehr´n,
wenn dort nicht so viel Kerne wär´n.

Heut findet man in ihr auch gerne,
nur wenig oder keine Kerne.
Beim Essen weniger Verdruss,
weil man nicht immer pulen muss.

Nun kommen wir zu andren Arten,
mit Honigmelone will ich starten.
Und sie, das muss ich mal betonen,
gehört zur Gruppe der Zuckermelonen.

Außen eine harte Schal ´,
nicht bunt meliert, nur gelb - banal.
Das Fruchtfleisch eher gelb und hell,
und herrlich süß wie Karamell.

In der Mitte voll von Kernen,
die lassen sich ganz leicht enfernen.
Ich würde selig zu Boden sinken,
für Honigmelone mit Parmaschinken.

Und auch die Galiamelone,
ist geschmacklich nicht ganz ohne.
Die Schale gelb und wie genetzt,
hat sich in Deutschland durchgesetzt.

Doch jetzt ist genug geschrieben
von Melonen, meine Lieben.
Kein Wort mehr über die Melonen.
....
Morgen schreib ich über Bohnen.

Montag, 22. Juni 2015

Melonen Lollies

Melonen Lollies


Super saftig und angenehm gekühlt!
"Melone am Stiel" ist der perfekte Snack für den nahenden Sommer.
Die Melone einfach in kleine Dreiecke schneiden, einen Eisstiel in die Schale stecken und fertig ist die gesunde Erfrischung.
Ideal geeignet für den nächsten Kindergeburtstag, oder das Picknick mit der ganzen Familie.
Viel Spass beim genießen…...

Zutaten:

eine rote Wassermelone
breite Holzstäbchen

Zubereitung:

Die Melone halbieren danach Schiffchen schneiden.
Diese dann in ca. 1-2 cn Breite Streifen schneiden.
In jedes Stück unten mit einem Messer einen Schlitz reinschneiden und danach die Holzstäbe reinstecken.
Fertig sind die gesunden Melonen Lollies









Hier gibts die Lolliestäbe:


Freitag, 19. Juni 2015

Low Carb Pizza ohne Mehl

Low Carb Pizza ohne Mehl

Pizza schlemmen, ohne schlechtem Gewissen. Die Low Carb Pizza kommt ganz ohne Mehl aus und ist nicht nur was für die schlanke Linie, sondern auch für Allergiker eine tolle Alternative.
Kindern macht das Belegen viel Spaß und jeder kann sich nach Lust und Laune seine Lieblingspizza kreieren.

Anfangs haben wir es uns nicht wirklich vorstellen können: Ein Pizzaboden aus Haferflocken und Eiweiß.
Jetzt können wir es nur empfehlen: Einfach und schnell zubereitet, belegt mit den Zutaten Eurer Wahl, fertig gebacken in ein paar Minuten!
Wenn die Zeit mal wieder knapp ist ist die Low-Carb Pizza genau das richtige um gesund satt zu werden!
Ob gross oder klein, probiert es einfach mal aus, ihr werdet begeistert sein!


Zutaten für 2 Stück:
4 EL Haferflocken
4 EL gemahlene Mandeln
1 Ei
4 Eiweiß
Salz
Pfeffer
eine Handvoll geschnittener frischer Basilikum
1 TL Oregano
(Wer möchte noch Pizzagewürz)

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine  Schüssel geben und gut verrühren. Danach die Hälfte von dem Teig in eine gefettete Pfanne geben und von beiden Seiten hellbraun backen. Mit dem Rest vom Teig genauso verfahren.
Nun die Pizza nach Lust und Laune belegen und im vorgeheizen Backofen (am besten auf einem Pizzastein) bei 275 Grad Ober und Unterhitze ca 6-7 Minuten backen.

So sieht der Teig aus wenn er aus der Pfanne kommt!
Nun einfach mit Tomatensoße bestreichen und z.B. mit Mozarella, Tomaten belegen. Nach dem Backen dann mit frischem Parmesan udn Rucola bestreuen.
Als 2. Variante haben wir Tunfisch, Zwiebeln und Käse ausprobiert, auch sehr lecker doch unser Favorit war die Tomaten Variante :)




Hier gibts den coolen Pizzastein mit Holzschaufel:





Donnerstag, 18. Juni 2015

Heute gibt es Spiral-Kartoffeln!!!


Heute gibt es Spiral-Kartoffeln!!!

Wir drehen heute mal komplett durch - mit ein paar Kartoffeln und unserem
praktischen Küchenhelfer aus dem Hause „Lurch"!
Wenn ihr die tollen Knollen einfach mal anders servieren wollte,
können wir Euch die Spiralkartoffeln nur ans Herz legen.
Ob als lustiger Snack für den nächsten Kindergeburtstag, oder als ansprechende Beilage - fettfrei aus dem Ofen sind die Spiralkartoffeln nicht nur gesund, sondern sie schmecken auch noch fantastisch.
Mit dem praktischen Lurch sind die Kartoffeln außerdem im Handumdrehen zubereitet.
Probiert es doch einfach mal aus!

Zutaten:

Kartoffen
Olivenöl
Rosmarin
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen. Danach in den Lurch Spiralschneider einspannen und alle Kartoffeln zu Spiralen drehen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nun mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca 20-25 min gold-braun backen.
Dazu passt ein leckerer grüner Salat und Kräuterquark.

Die geschälten Kartoffeln in den Lurch Spiralschneider einspannen. Am besten nehmt ihr etwas größere Kartoffeln! Das gibt schöne Spiralen!


Hier kommt die Kartoffelspirale aus dem Lurch Spiralschneider:

So sieht die Kartoffel dann aus:

Alle auf ein Backblech legen! Entweder das Blech etwas einfeten oder ein Backpapier unterlegen:

Nun werden die Kartoffeln nach belieben gewürzt. Wir haben Salz, Pfeffer und Rosmarin genommen:


Je nach Backofentyp sind die Kartoffeln nach ca 20-30 min fertig:


Hier haben wir für Euch noch ein paar Infos zu dem Spiralschneider:

 

Super-Spiralschneider


Mit dem Super-Spiralschneider im Handumdrehen kreative Kochideen verwirklichen
Mit den drei verschiedenen Klingeneinsätzen kann Obst und Gemüse schnell und einfach in feine oder grobe Spaghetti, sowie in Spiralen geschnitten werden. Das Besondere am Super-Spiralschneider ist die Möglichkeit zur Herstellung von Curly Fries - also Locken aus Kartoffeln (oder anderem Gemüse) und Gemüsetornados in einstellbarer Stärke (bis ca. 5mm). Hierbei wird das Gemüse direkt beim Schneiden auf einen Edelstahl-Stab aufgewickelt und kann im Anschluss frittiert, gegrillt oder im Ofen gegart werden.
  • Mit drei Klingeneinsätzen: Spaghetti fein, Spaghetti grob, Tornadoklinge
  • Die Schnittstärke der Tornadoklinge ist variabel einstellbar (bis max. ca. 5mm)
  • Inkl. zwei Edelstahl- und 20 Holzstäben
  • Extrem scharfe Klingen aus rostfreiem Edelstahl
  • Starke Saugfüße für sicheren Stand auf glatten Oberflächen
  • Leicht zu Reinigen - einfach unter fließendem Wasser abspülen
Hier haben wir noch ein tolles Video für Euch, schaut es euch mal an!!! 

video

Bestellen könnt Ihr ihn hier: