Dienstag, 31. März 2015

Donut Muffins

Donut Muffins

Die Donut-Muffins sind eine Erfindung aus den USA. 
Eine Prise Muskatnuss gibt den Muffins den besonderen Pfiff und den typischen Geschmackt.


Zutaten:
250 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
1/4 TL gemahlene Muskatnuss
80 g weiche Butter
80 g Zucker
120 ml Milch
1 Ei

Außerdem:
ca. 50 g Puderzucker
100 ml flüssige Butter

Zubereitung:
Butter und Zucker cremig schlagen, das Ei dazugeben und schaumig schlagen.
Mhel, Backpulver, Natron, Salz und Muskatnuss mischen und abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben und gut verrühren. Eine Muffinform ausfetten und den Teig in die Mulden geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 15-20 Minuten backen.
Aus dem Ofen holen und sofort mit Butter einpinseln und im Puderzucker wälzen.
Viel Spaß beim ausprobieren. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen