Donnerstag, 29. Januar 2015

Bagger-Kuchen mit Schaumkuss Füllung



Bagger-Kuchen

Gibt´s eigentlich Jungs, die nicht auf Bagger und Baustellenfahrzeuge stehen?
Warscheinlich nur wenige. Wäre doch ein super Motto für die nächste Party!
Das passende Kuchenrezept gibt´s hier:

Zutaten für eine kleine Springform 18 cm:
80 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
eine Prise Salz
3 Eier
150 g Magerquark
100 g Nuss-Nougat-Creme
110 g gemahlene Haselnüsse
80 g Aurora Mehl 405
2 TL Backpulver

Zutaten Füllung:
180 g Magerquark
3 TL Sofort Gelantinepulver
150 ml Sahne
4 Schaumküsse
40 g Zucker

Zubereitung:

Butter, Vanillezucker, Salz und Zucker sehr cremig schlagen bis der Zucker sich gelöst hat.
Das kann ca. 10 Minuten dauern. Danach  die Eier einzeln unterrühren und auch lange schaumig schlagen.
Danach den Quark, die Nuss-Nougat-Creme, das Backpulver, die Haselnüsse und das Mehl dazugeben und gut verrühren.
Den teig in die gefettete Form geben und bei 160 Grad je nach Backofentyp ca. eine Stunde backen (Stäbchenprobe).
Danach auskühlen lassen.


Zubereitung Füllung:
Deckel von den Schaumküssen ablösen. Sahne Steif schlagen. Gelantine mit Zucker mischen und zusammen mit dem Quark und den Schaumküssen unter die Sahne heben.

Den Kuchen zweimal druchschneiden.
Aus dem mittleren Teil ein großen Kreis ausschneiden und nur den Rand stehen lassen.
Den Rand wieder auf den unteren Boden setzen und das innere mit der Creme füllen. Den Deckel wieder darauf setzen. Den Rest von dem mittleren Boden grob zerbröseln und damit den Kuchen dekorieren.
Kleine Bagger und Schilder auf den Kuchen stellen.









1 Kommentar :

  1. Wie sieht der Kuchen denn angeschnitten aus? Ist die Füllung eher fest oder könnte ich sie auch als Schicht auftragen?

    AntwortenLöschen