Sonntag, 19. Oktober 2014

Spinnen Cookies

Spinnen Cookies

Beim Anblick von Spinnen läuft es einem meistens eiskalt über den Rücken.
Bei unseren Spinnen-Cookies läuft Euch höchstens das Wasser im Mund zusammen.
Zutaten:
100g Butter
1 Ei
eine Prise Salz
eine Prise Natron
1 TL Backpulver
2-3 EL Erdnussbutter mit Stückchen
70 g Zucker
180 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker

Deko:
 250g Puderzucker
ein Spritzer Zitrone
1 Eiweiß

Rafaello




Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren.
Mit 2 TL kleine Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 9-10 Minuten backen.

Eiweiß mit Zitronensaft verrühren, dann den Puderzucker dazugeben und zu einer cremigen Masse schlagen. In einen SPritzbeutel füllen und auf die Cookies jeweils 8 Beine aufspritzen. In die Mitte die Rafaello Kugel setzen.
Zwei braune Mini-Smarties mit dem Zuckerguss betröpfeln und auf die Rafaello Kugel setzen.
Fertig sind unsere süßen Spinnen.





1 Kommentar :

  1. Eigentlich mag ich Spinnen so üüüüberhaupt nicht, aber diese könnten sogar mir gefallen! *mmmh Erdnüsse und Rafaello*
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen