Sonntag, 3. August 2014

Baker from the Blog - Der Gewinner

 Baker from the Blog - Der Gewinner

Der Ansturm zu unserem Contest war größer, als wir es uns jemals erwartet hatten.
Eigentlich sollten alle Blogger gewinnen, denn jedes Rezept ist wirklich individuell und mit viel Kreativität und Liebe umgesetzt worden.
Ziel unserer Aktion war es, alle Blogger untereinander besser zu vernetzen und für die Neulinge eine Plattform zu bieten, sich etwas bekannter zu machen.
Wir hoffen, das ist uns gelungen, denn wir haben sehr viel Zeit in diese Idee investiert.
Nun ist es aber Zeit, den Baker from the Blog zu küren und die Entscheidung fiel uns wirklich nicht leicht.
Aber ein Beitrag hat uns wirklich von Anfang an ganz besonders gefallen!

Cake of Rock

von Rock and Owl

Die Idee mit dem Kuchen in dem Kuchen finden wir einfach total Klasse.
 Man kann den Kuchen je nach Thema beliebig abwandeln und z.B. mal Herzen, Blumen, usw. ausstechen und diese einbacken.
Die Zutaten fürs Rezept hat man fast immer im Haus und die Zubereitung ist
kinderleicht, obwohl das Ergebnis so raffiniert ist. :)
Eine tolle Überraschung die erst beim Anscheiden sichtbar wird.
Wir sind begeistert!!!

http://rock-owl.blogspot.de/
Herzlichen Glückwunsch!
Du erhälst von uns den Baker from the Blog-Award und darfst dich mit unserem Logo schmücken ;)
wir senden Dir ein Überraschungspäckchen in den nächsten Tagen zu!
(Bitte melde Dich per PN bei uns)

Hier könnt Ihr alle leckeren Rezepte nochmal nachlesen und natürlich auch nachbacken.

Bakers from the Blog

Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken.
Eure Rezepte sind super.

Liebste Grüße
Diana & Nicola von BackGAUDI

Und hier das Gewinner-Rezept:

Cake of Rock

Rezept für den hellen Teig:

400 Gramm Marzipan in kleine Stücke schneiden.
Mit einem guten Schuss Wasser mit den Knethaken des Rührgeräts (sehr klebrige Angelegenheit!) zu einer einigermaßen gleichmäßigen Masse kneten.
200 Gramm Butter,
fünf Eier,
ein Fläschchen Mandelaroma
und 180 Gramm Mehl hinzugeben und verrühren.
Wenn der Teig zu fest wird, noch ein wenig Wasser hinzugeben.

Bei 180 Grad 20 bis 30 Minuten in einer Springform backen. Auskühlen lassen, möglichst viele E-Gitarren mit einem Ausstecher (meiner ist von Staedter) ausstechen und die dunklere Kuchenkruste vorsichtig abschneiden.

Rezept für den dunklen Teig:

Vier Eier mit
200 Gramm Zucker,
200 ml flüssiger Margarine,
220 ml Milch,
zwei bis drei Esslöffeln Kakaopulver,
einem Päckchen Orangenschale,
einem Päckchen Backpulver
und 300 Gramm Mehl verrühren.

Den Boden einer Kastenform oder eckigen Springform mit etwas dunklem Teig bedecken. Helle E-Gitarren in zwei Strängen (eckige Springform) oder einem Strang (Kastenform) dicht an dicht hintereinander schichten. Restlichen dunklen Teig darübergießen und gut merken, wie ihr die Gitarren eingeschichtet habt, damit ihr nachher wisst, wie man den Kuchen anschneiden muss.

Kuchen bei 180 Grad ca. 50 bis 60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Den ausgekühlten Kuchen umdrehen, mit Schokolade überziehen und verzieren. Und dann wird es spannend: Ihr müsst quer durch den E-Gitarren-Strang schneiden, um das Motiv zu sehen. Fertig ist der Cake of Rock :)




1 Kommentar :

  1. Ich freu mich ganz wahnsinnig, vielen vielen Dank!!! :)
    Ganz liebe Grüße von der Rock-Eule :)

    AntwortenLöschen