Montag, 10. Februar 2014

Mousse-au-Chocolat Torte



Mousse-au-Chocolat Torte!

Extrem einfach!

Zutaten:

1 Tortenboden (Wiener Boden, dunkel)
1 Pkt. Cremepulver (Mousse-au-Chocolat-Pulver, dunkel)
1 Pkt. Cremepulver (Mousse--au-Chocolat-Pulver hell, weiss)
1 Liter Sahne
1 Pkt. Schokoladenraspel
Kakaopulver, (gezuckert)
2 Pck. Sahnesteif
4 EL  Rum
Wasser

Zubereitung:

Den Wiener Boden auseinander nehmen oder schon einen geschnittenen kaufen. Den untersten in eine Springform oder einen Tortenring stellen. (Wenn man außen noch etwas Pergamentpapier auslegt, klebt nachher nichts an). Das Mousse-au-Chocolat-Pulver hell in eine Rührschüssel geben, 4-5 EL Rum und 5 EL Wasser und mit dem Handrührgerät kurz durchmischen. Langsam 1/4 l Sahne untergeben und steif schlagen. Die Masse auf die unterste Lage des Wiener Boden geben. Den zweiten Teil des Bodens darauf legen.
Nun mit der Mousse-au-Chocolat dunkel genauso verfahren und auf den zweiten Boden geben. Den dritten Boden als Abschluss obenauf legen. Über Nacht oder mindestens 4-5 Stunden in den Kühlschrank zum fest werden.
Danach den Rand entfernen. Die restliche 1/2 l Sahne steif schlagen und mit dem Schokoladenpulver dunkel färben. Die Torte damit rundherum bestreichen!

Ich habe hier kitkat drangeklebt und aus Fondant Schweinchen modelliert!

von Ramona Förch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen