Freitag, 31. Januar 2014

Pizzamuffins





 Pizzamuffins

Wer sagt eigentlich, dass Muffins immer süß sein müssen?



Zutaten für ca. 24 Muffins:

1/2 Grundrezept Hefeteig

1 Packung Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer
Oregano

1 kleine Dose Mais
1/2 rote Paprika gewürfelt
50 g Salami gewürfelt
50 g Schinken gewürfelt

Öl, um das Muffinsblech zu bepinseln, oder 24 Papierförmchen.


Zubereitung:

1. Das Muffinblech einfetten oder die Papierförmchen verteilen.

2. Vom Hefeteig kleine Bällchen abtrennen und damit die Muffinformen bestücken. Die Teigbällchen ein wenig bemehlen, dass sie sich später gut aus den Papierförmchen lösen.

3. Die Cocktailtomaten, waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne kurz anschmoren lassen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Tomaten so lange garen, dass sie noch einen leichten Biss haben. Danach kurz abkühlen lassen.

4. Währenddessen werden die restlichen Zutaten gut vermischt.

5. Tomatensoße auf den Teigbällchen verteilen und darüber den Belag geben.

6. Backzeit: bei 200 Grad, ca. 15 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen