Donnerstag, 2. Januar 2014

Kuh-Kuchen


Was ist am Kuh-Kuchen das leckerste? Die Flecken?
Die Zwischenräume? Oder die leckere Füllung?

Zutaten:

Das Rezept reicht für
ein Blech und ergibt
ca. 16 Stücke

250g Butter
250g Zucker
4 x Vanillezuckern
5 Eier
200g Schlagsahne
375g Mehl
1 x Backpulver


Zubereitung:

Stellen Sie aus den Zutaten einen Rührteig her und streichen Sie davon zwei Drittel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.
In den Rest der Masse rühren Sie nun  3 EL Nutella  und verteilen diese dann mit einem Löffel klecksartig auf dem hellen Teig.

Backzeit: 180° C, ca, 20-30 Minuten

Danach aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und
Kuchen waagrecht halbieren.
Kochen Sie aus einem Päckchen Vanillepuddingpulver, 300 ml Milch, 200g Schlagsahne, 3 EL Zucker einen Pudding.
Bestreichen Sie damit eine Hälfte des Teiges und
setzen Sie die zweite darauf.


Hier eine kleine Anleitung mit Fotos:
Den fertigen abgekühlten Kuchen einmal quer aufschneiden:



Danach die untere Hälfte mit dem Pudding bestreichen


Nun den oberen Deckel wieder vorsichtig auf den unteren Teil drauf setzten:
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen