Dienstag, 30. Dezember 2014

Happy New Year -Kekse


  Happy New Year -Kekse

Zutaten:

100 g Mehl
40 g Butter
20 g Zucker
eine Prise Salz
8-10 EL Sahne

Deko:
Weiße Schokolade
Vollmilch Schokolade

X-Mas-Keksausstecher 

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. eine Stunde ruhen lassen. Danach ausrollen und Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten und im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 15-19 Minuten backen.

Danach auskühlen lassen.

Die Schokolade schmelzen und in die Schokoladenform geben. Wir haben zuerst die Figuren in der weißen Schokolade gefüllt und diese kurz abkühlen lassen, danach haben wir den Rest mit der dunklen Schokolade gefüllt.






Das Cookie Choc Kit, bestehend aus einem praktischen Teigausstecher (versehen mit einem praktischen austauschbaren und ergonomischen Griff aus Silikon) und einer Form aus Lebensmittelsilikon, 100% Made in Italy. Das Kit ermöglicht die Zubereitung von Plätzchen aus Mürbeteig mit Plättchen aus Schokolade oder Fruchtgelee, perfekt als Snack oder Dessert, sowie die Zubereitung von herzhaften Plätzchen mit raffinierten Plättchen aus Tomatengelee, die man als originelle Vorspeisen während der Weihnachtsfeiertage anbieten kann. Das Cookie Xmas ist das Kit mit dem Teigausstecher und der runden Form mit den netten weihnachtlichen Motiven eines Weihnachtsbaums, des Sterns und des Weihnachtsmanns. Entdecke das Rezeptheft ZUM HERSTELLEN von süßen Plätzchen mit Schokoladen- UND Gelatineplättchen oder leckeren herzhaften Plätzchen.
Set:teigausstecher-mould-rezepte
Teigausstecher größe: ø 68 h 5 mm
Volume: tot. 16,5 ml
Mould größe: ø 57 h 4,5 mm
Volume: tot. 34 ml
22,90 €











Silikomart






Dienstag, 23. Dezember 2014

Ein Geschenk für mich - EIN DAMPFGENERATOR


Ein Geschenk für mich - EIN DAMPFGENERATOR

Manchmal darf man sich auch selbst ein Weihnachtgeschenk machen oder?
Ich liebäugele schon lange mit einem Dampfgenerator und wollte mir schon immer mal einen kaufen.
Ich habe bis jetzt nur ein normales gehabt und bei meiner Freundin das Dampfbügeleisen gesehen.
Laut ihr kann man damit viel schneller bügeln und das soll sogar spaß machen.
Die Wahl des richtigen Dampfgenerators ist gar nicht so leicht!
Seit einem Jahr überlege ich ob ich mir eins kaufen soll und jetzt habe ich es endlich gemacht.
Ich habe lange recherchiert denn diese Bügelgeräte sind nicht gerade günstig.
Meine Wahl ist letztendlich auf Tefal gefallen.
Ich habe mich für folgendes Modell entschieden:
Kennt das jemand von Euch bzw. hat es jemand?

Ich habe Euch mal ein Foto rausgesucht:





Ich habe Euch mal ein paar Wichtige Infos aufgelistet auf die Ihr achten solltet wenn Ihr euch für einen Dampfgenerator entscheidt bzw. im Internet sucht:


-Ein echter Dampfgenerator hat einen Dampferzeuger, der ein Mindestvolumen und -gewicht voraussetzt. Bei Produkten, die weniger als 3 kg wiegen und die um einiges kleiner als der Durchschnitt sind, solltet Ihr vorsichtig sein: Sie haben KEINEN DAMPFERZEUGER.
-Wenn es keinen Dampferzeuger gibt, bezieht sich die Barzahl auf den Wasserpumpendruck.  Seid vorsichtig, und zögert nicht, zu vergleichen und den  Verkäufer nach den Barangaben zu fragen!
-Echte Dampfgeneratoren haben einen direkten Zugang zu dem Dampferzeuger, um Ablagerungen entfernen zu können. Außerdem haben echte Dampfgeneratoren an der Seite eine sichtbare Kappe (kodiert als Kalkauffangbehälter, Kalkspülung...). Die Kappe ist direkt mit dem Dampferzeuger verbunden. Keine Kappe, kein Dampferzeuger, kein Hochdruckdampf, keine professionellen Ergebnisse in Rekordzeit! Auch wenn auf der Verpackung die Verwendung von Filterpatronen angegeben wird, handelt es sich definitiv nicht um einen echten Dampfgenerator!
Was meiner Meinung nach noch wichtig ist:

Wie unterscheidet sich ein echter Dampfgenerator von diesen anderen Systemen? Wisst ihr das??

Das Funktionsprinzip ist komplett verschieden!  Im Unterschied zu anderen Bügelgeräten verfügen echte Dampfgeneratoren über einen separaten Versorgungssockel mit einem Dampferzeuger, der – ähnlich wie ein Mini-Dampfkochtopf – das Wasser in gebrauchsfertigen Hochdruckdampf umwandelt. Der Sockel enthält auch einen großen Behälter, in dem das Wasser gespeichert wird.
Somit könnt Ihr im Handumdrehen perfekte Bügelergebnisse erzielen, weil der Dampfdruck tief in das Gewebe eindringt, auch bei mehreren Stofflagen.

Was ist der Unterschied zwischen diesen drei Gerätearten? 


Ein Bügeleisen lässt sich leicht erkennen:
-Der erzeugte Dampf steht nicht unter hohem Druck und beträgt nie mehr als 60g/min.
-Es verfügt über einen integrierten Wassertank.

Dampfgeneratoren oder Dampfbügelstationen, wie sie auch genannt werden, zeichnen sich durch folgende Hauptmerkmale aus:
-Sie erzeugen Hochdruckdampf mittels eines Dampferzeugers, der sich in dem separaten Versorgungssockel befindet. Dieser unter Druck stehende Dampf dringt tief in die Gewebefasern ein und erzielt daher viel schneller als ein klassisches Bügeleisen im Handumdrehen perfekte Ergebnisse
-Der Druck dieses Dampfes wird in Bar gemessen. Je mehr Bar, desto höher der Druck (bis 6,5 Bar). 
-Ein großer separater Wassertank für unterbrechungsfreies Bügeln. 

Mit dem Begriff „Dampfgenerator“ werden auch andere Arten von Dampfgeräten bezeichnet, bei denen es sich aber eigentlich um Bügeleisen mit einem großen Wassertank handelt: 
-Der Dampf wird nicht im Sockel erzeugt, und es gibt keinen Dampferzeuger.
-Durch das Kabel wird Wasser geleitet und kein Dampf. Dieses Wasser heizt sich beim Kontakt mit der Bügelsohle auf, so wie auch bei einem Bügeleisen. 
-Folglich lassen sich damit keine perfekten Bügelergebnisse in Rekordzeit erzielen.
-Die auf diesen Geräten angegebene Barzahl bezieht sich nicht auf den Dampfdruck, sondern auf die Pumpe, die das Wasser von dem separaten Behälter zu dem Bügeleisen pumpt, wo es in Dampf umgewandelt wird.
-Einige dieser Geräte sind sehr empfindlich für Kalkablagerungen und benötigen Filterpatronen.
 
Hier habe ich Euch mal die Artikelbeschreibung von meinem Gerät kopiert:
Ich hoffe die Infos und der Post sind für den ein oder anderen hilfreich wenn er sich wie ich auch ein neues Gerät zulegen will.

 Smart Technology Easy - Keine Einstellung notwendig

Die erste ultra-kompakte und ultra-einfache Hochdruck-Dampfbügelstation unter den schnellaufheizenden Bügelstationen

5,2 Bar Hochdruckdampf

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:
289,00 Euro inkl. Mwst.

Eigenschaften:
  • EXKLUSIV: Smart Technology Easy - Keine Einstellung notwendig. Eine perfekte Kombination aus Temperatur und Dampf
  • EXKLUSIV: Die erste ultra-kompakte und ultra-einfache Hochdruck-Dampfbügelstation unter den schnellaufheizenden Bügelstationen
  • Durilium Bügelsohle mit ACTIF-Linien und "Rückwärtsgang"
  • 5,2 Bar Hochdruckdampf
  • Konstante Dampfmenge 120 g/min
  • Extra-Dampfstoß: 230 g/min für dicke Stoffe
  • Vertikaldampf
  • Eco Funktion: bis zu 20% Energieeinsparung mit nur einer Einstellung am Dampfregler
  • Leicht zu reinigender Edelstahlboiler. Einfach Ausspülen.
  • Kompaktes Design, bis zu 20% kleiner gegenüber Tefal Express
  • Schnellaufheizend, betriebsbereit in 2 Minuten
  • Extra großer Wassertank: 1,5 l, Befüllung jederzeit möglich
  • Verriegelungssystem für einfachen und sicheren Transport des Geräts
  • Bügeleisen mit extra großem Heck für sicheren Stand und Easycord System
  • Kabelfach für Netzkabel, Clip für Dampfkabel
  • Ein-/Ausschalter, Temperatur-/Dampfbereitschaftsleuchte
  • Automatische Abschaltung nach 8 min ohne Gebrauch
  • 2200 Watt
  • Farbe: Weiß / Violett
  • Artikelnummer: GV 6770




Hier mein Testergebnis:

Das anschließen von dem Gerät war super easy. Zuerst musste man den Wasserbehälter füllen. Ich habe ganz normales Leitungswasser genommen. Auch wenn das Wasser Kalkhaltig ist macht das überhaupt nichts.
Das Gerät zeigt an wenn es entkalkt werden muss.
Den Behälter kann man dann ganz leicht wieder einsetzen.
Danach gehts los, stecker in die Steckdose und kurz warten bis das Bügeleisen heiß ist.
Was ich besonders toll fand war das Kabel von dem Stecker es lässt sich wie bei einem Staubsauger durch drücken von einer Taste wieder in das Gerät ziehen.
Sehr praktisch wie ich finde dann muss man das Kabel beim verstauen nicht um das Gerät wickeln.
Von dem Bügeln war ich total begeistern, es geht sehr viel schneller wie mit einem normalen Bügeleisen. Ruckzuck ist ein T-Shirt gebügelt und bei einer Jeans muss man auch nur einmal drüber fahren und schon ist alles schön glatt.
Der Dampf lässt sich durch zwei Tasten erzeugen einmal eine oben am Griff und eine unterm Griff. Ich muss sagen das mir die Taste unter dem Griff besser gefällt. Man hat den Griff ja eh in der Hand und das drücken findet so fast automatisch statt.
Ich möchte mein neues Dampfbügeleisen auf gar keinen Fall mehr her geben!!! Es ist der Wahnsinn. Ich kann es nur allen empfehlen, eine großer Zeitersparnis!! Denn wer bügelt denn schon gerne freiwillig länger als es sein muss :)

Hier noch ein paar Fotos:



VOR UND NACH DEM BÜGELN:


So sieht das gute Stück aus:
So sieht der Karton aus:



Hier noch ein paar Fotos von der Herstellerseite:











Montag, 22. Dezember 2014

Vanille Waffeln

Vanille Waffeln

Knusper knupser knäuschen, wer knuspert hier an unseren Vanille-Waffeln?
Kein Wunder, dass jeder mal probieren will, denn die schmecken einfach zu lecker.


Zutaten Teig:
250g Butter
250 g Zucker
4 Eier
500 g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker
1-2 TL Vanillepulver oder ein paar Tropfen Vanille Aroma



Zubereitung:

Für den Waffelteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. 
Wir lassen den Teig immer eine Nacht im Kühlschrank ruhen, dann lassen sich die Waffeln besser backen.
Danach gleichgroße Kugeln formen und diese dann protionsweise im elektrischen Waffeleisen abbacken.




Wir haben dieses Waffeleisen benutzt:

Sonntag, 21. Dezember 2014

Mini-Lebkuchen

Mini-Lebkuchen

 Lebkuchen gehören einfach auf jeden Plätzchenteller.
Wir haben uns da bisher nicht ran gewagt. Aber mit diesem Rezept kann gar nichts schiefgehen.
In der Plätzchendose bleiben sie schön saftig und aromatisch.

Zutaten:
200 g Haselnüsse
2 Eier
1 TL Zimt
1-2 TL Lebkuchengewürz
150 g Zucker
eine Prise Salz
1/4 TL abgeriebene Zitronenschale
3 getrocknete Aprikosen in kleine Mini-Stücke geschnitten
10 Rosinen in kleine Mini-Stücke geschnitten

Mini-Oblaten
Für die Glasur: Vollmilch Kuvertüre


Zubereitung:

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.
2. Je ein Teelöffel Teig auf eine Mini-Oblate geben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad je nach Backofentyp ca. 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit der geschmolzenen Kuvertüre bepinseln.






Freitag, 19. Dezember 2014

Minipizza mit Hefeteig

Minipizza mit Hefeteig

 

Buon appetito! Pizza ist nicht nur ein beliebter Imbiss auf Partys, sondern sie schmeckt auch zum Abendessen,  oder kalt beim Ausflug ins Schwimmbad gut.
Beim Kindergeburtstag können die Kinder ihre Minipizza selbst belegen. Das macht Spaß und jeder kann sich seine Lieblingszutaten selbst auswählen.






Zutaten:

Für den Teig:

2 Eier (getrennt)
1/2 Tasse warmes Wasser
1 Tasse zimmerwarme Milch
1 kleiner Becher Naturjoghurt
1/2 Tasse Sonnenblumenöl
1 EL Zucker
1 1/2 EL Salz
1 Würfel frische Hefe
ca. 600 g Aurora Weizenmehl Type 405


Für den Belag:

1 Dose gewürfelte Tomaten
1 kleine Zwiebel sehr fein gehackt
Salz / Pfeffer
frisches Basilikum
und alles, was Kinder lieben:
Tomaten
Mais
Paprika
Schinken
Thunfisch
Salami
Zucchini
Champignons
Mozzarella
Ananas



Zubereitung:

1. In einer großen Schüssel den Zucker in warmen Wasser auflösen. Danach die Hefe zufügen und ebenfalls auflösen. Alles umrühren.

2. Milch, Öl, Eiweiß, Joghurt und Salz hineingeben und unterrühren.

3. Anschließend das Mehl hinzugeben und die Teigmasse kneten, bis ein weicher Teig entstanden ist. Der Hefeteig darf nicht mehr an den Fingern kleben und sollte sich so weich anfühlen, wie ein Ohrläppchen.

4. Von dem Teig nun walnussgroße Bällchen abteilen, auf die Arbeitsfläche verteilen und diese ca. 15 Minuten gehen lassen.

5. Währenddessen wird die Soße zubereitet. Dazu  die feingehackte Zwiebel glasig anschwitzen und die gewürfelten Tomaten hinzugeben. Nach belieben abschmecken mit Salz und Pfeffer.
Kurz aufkochen lassen. Zum Schluß gehacktes Basilikum hinzugeben und vom Herd nehmen.

6. Alle Zutaten zum Belegen werden in Würfel bzw. Scheiben geschnitten.

7. Die Teigbällchen werden nun platt gedrückt und an den Rändern mit Eigelb bestrichen. Danach auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. (Teig ergibt ca. 2 Bleche)

8. Die Tomatensoße wird dünn auf den Pizzaböden verteilt. ERST den Mozzarella verteilen, darauf die weiteren Zutaten.

9. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten knusprig goldbraun backen.

Tipp: Wenn man alle Belagzutaten vermengt, so lassen sich auch leckere Pizzabrötchen zubereiten. Einfach den Teig platt drücken, füllen und vorsichtig schließen. Mit Eigelb bepinseln und fertig :-)



















Donnerstag, 18. Dezember 2014

Weihnachts-Kekse

  Weihnachts-Kekse

Merry X-Mas! Frohe Weihnachten! Schokogenuss zum
Weihnachtsfest in Verbindung mit knusprigen Keksen. Oh, wie fein!
 
Zutaten:

100 g Mehl
40 g Butter
20 g Zucker
eine Prise Salz
8-10 EL Sahne

Deko:
Weiße Schokolade
Vollmilch Schokolade

X-Mas-Keksausstecher 

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. eine Stunde ruhen lassen. Danach ausrollen und Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten und im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 15-19 Minuten backen.

Danach auskühlen lassen.

Die Schokolade schmelzen und in die Schokoladenform geben. Wir haben zuerst die Figuren in der weißen Schokolade gefüllt und diese kurz abkühlen lassen, danach haben wir den Rest mit der dunklen Schokolade gefüllt.





Das Cookie Choc Kit, bestehend aus einem praktischen Teigausstecher (versehen mit einem praktischen austauschbaren und ergonomischen Griff aus Silikon) und einer Form aus Lebensmittelsilikon, 100% Made in Italy. Das Kit ermöglicht die Zubereitung von Plätzchen aus Mürbeteig mit Plättchen aus Schokolade oder Fruchtgelee, perfekt als Snack oder Dessert, sowie die Zubereitung von herzhaften Plätzchen mit raffinierten Plättchen aus Tomatengelee, die man als originelle Vorspeisen während der Weihnachtsfeiertage anbieten kann. Das Cookie Xmas ist das Kit mit dem Teigausstecher und der runden Form mit den netten weihnachtlichen Motiven eines Weihnachtsbaums, des Sterns und des Weihnachtsmanns. Entdecke das Rezeptheft ZUM HERSTELLEN von süßen Plätzchen mit Schokoladen- UND Gelatineplättchen oder leckeren herzhaften Plätzchen.
Set:teigausstecher-mould-rezepte
Teigausstecher größe: ø 68 h 5 mm
Volume: tot. 16,5 ml
Mould größe: ø 57 h 4,5 mm
Volume: tot. 34 ml
22,90 €









Silikomart






Mittwoch, 17. Dezember 2014

Engelsaugen

Engelsaugen

Hier ist der Name Programm. Marmeladenplätzchen kann man einfach nicht widerstehen. Das Tolle beim Backen der Engelsaugen ist, dass man sich den Aufwand des Ausstechens spart.
Kinder können hier beim Formen der Kugeln ganz toll mithelfen.

Zutaten Teig:
160 g Aurora Weizenmehl Type 405
60 g Zucker
eine Prise Salz
100 g Butter
50 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei

Für die Füllung:
Johannisbeergelee
Puderzucker


Zubereitung:

Für den Plätzchenteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten.
ca. eine Stunde kühl stellen.
Eine lange Rolle formen und davon gleichgroße Stücke abschneiden. Diese zu Kugeln formen und mit dem Kochlöffel in jede Kugel eine Mulde drücken.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 10-14 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Marmelade erhitzen und in die Mulden füllen.

Dienstag, 16. Dezember 2014

Nuss-Plätzchen

Nuss-Plätzchen

Zutaten:

4 Eiweiß
200 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Zimt
125 g gehackte Zartbitter-Schokolade
250 g gemahlenen Mandeln

Zubereitung:

1. Die Eiweiße steifschlagen. Zucker, Zimt und Vanillezucker zufügen, weiter schlagen.

2. Die Schokolade und die Mandeln vorsichtig unterheben.

3. Die Masse mit 2 Teelöffeln in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

(Wir haben zusätzlich noch einen kleinen Tupfen aus steifgeschlagenem Eiweiß mit Zucker auf die Plätzchen gespritzt.)

 4. Backzeit: 150 Grad, 20 min backen.



 

 

Montag, 15. Dezember 2014

Römertopf



Wer von Euch hat einen?
Für uns ist das Neuland, vor allem beim Backen!
Ich kenne den Römertopf  von meiner Mutter,  bei der es früher oft einen Braten im Römertopf gab.


Aber hat jemand von Euch denn schon mal in einem Römertopf  Brot gebacken?
Oder es in einem Römertopf  aufbewahrt?
In einer Bäckerei in München habe ich schon öfters gesehen, dass dort Tontöpfe angeboten werden, weil sich das Brot darin besser hält.
Da wurde ich neugierig.
Bisher bewahre ich mein Brot in einer Plastikbox auf,
aber darin wird es oftmals schnell schimmelig.

Dieser Brottopf sollte es nun sein:
Der atmungsaktive Naturton sorgt laut Hersteller für eine bessere Luftzirkulation und hält somit das Brot viel länger frisch. Ich war anfangs echt sehr skeptisch.
Trotzdem habe ich  sofort meinen alten Plastiktopf aus der Küche verbannt und meinen neuen Tontopf aufgestellt.
Nach einer Woche muss ich sagen:
Das Brot ist wirklich viel frischer. Es ist saftiger und trocknet nicht so schnell aus. Ich bin absolut begeistert und frage mich, wieso ich all die Jahre nicht schon früher auf die Idee gekommen bin.
Diesen Topf will ich absolut nicht mehr in meinem Haushalt missen. Ich packe alles an Backwaren in den Topf. Brot, Semmeln und auch Hefegebäck.
Den Römertopf  darf man übrigens problemlos in die Spülmaschine geben. 




Und da wir als BackGAUDIs natürlich liebend gerne backen,  hat auch die  Römertopf  Pane Form Einzug in die BackGAUDI-Küche erhalten.
Wir haben zwar schon das ein oder andere mal ein Brot gebacken, doch dafür haben wir immer eine normale Kastenform genutzt, oder den Brotlaib direkt auf ein Backblech gesetzt.
Wir haben gelesen, dass die Besonderheit der Römertopf Pane Backform, eine gewässerte Backform ist, die beim Backen für optimale Luftfeuchtigkeit sorgt.
Von vielen Rezepten kenne ich es, dass man zusätzlich noch eine Tasse Wasser in den Ofen stellen soll, damit das Brot schön knusprig wird.
Übrigens, bei der Backform lagen auch ein paar Rezepte bei, da werden wir mal das eine oder andere ausprobieren.
Kuchen kann man in der Backform auch backen.




Schaut doch mal hier vorbei, wir waren ganz erstaunt wie viele Produkte es mittlerweile gibt:


Habt Ihr Ideen, Tipps, Rezepte oder Anregungen für uns?
Wir freuen uns über Eure Nachrichten.

Knusper-Wolken


Knusper-Wolken

Kommt mit auf Wolke 7 in den Plätzchenhimmel.
Knusperleichte Baisers lassen sich mit Kindern ganz einfach zubereiten.

Zutaten:

2 Eiweiß
100 g Zucker
1 TL Stärkemehl
1/2 TL Zimt

Kuvertüre zum Verzieren

Zubereitung:

1. Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Stärkemehl und Zimt unterrühren.

2. Eischnee in einen Beutel mit Spritztülle füllen und Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Wenn Kinder mit helfen, dann können die Wölkchen mit Löffeln gestochen werden.

3. Backzeit: 120 Grad, 35 Minuten trocknen lassen.

4. Gut auskühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre beträufeln.




 

Sonntag, 14. Dezember 2014

Vanille-Spritzgebäck

Vanille-Spritzgebäck

Spritzgebäck zu Weihnachten ist ein wahrer Klassiker. Wir finden jedoch, dass dieses Rezept so gut ist, dass sich diese Plätzchen ruhig das ganze Jahr mal auf der Kaffeetafel verirren dürfen.
Oder was meint Ihr?

Zutaten Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
2 Eier
600 g Mehl
2 TL Backpulver
eine Prise Salz
5 Tropfen Vanille Aroma


Zubereitung:

Für den Keksteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. 
Wir lassen den Teig immer eine Nacht im Kühlschrank ruhen, dann lassen sich die Kekse besser durch die Presse drücken.
Den Teig in die Spritzgebäckmaschine geben und gleichgroße Streifen produzieren.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca 10 Minuten backen.
Auskühlen lassen.
Wer möchte kann die Enden noch in dunkle Kuvertüre tauchen.